Aktuelle Sendung: auf

Peter Peischl und Andreas Demmel

am 21. Januar um 8 Uhr auf Radio Charivari Rosenheim

Oft kommt die Katastrophe aus heiterem Himmel.  Wer ganz unerwartet einen nahestehen Menschen verliert oder Zeuge eines schlimmen Unfalls wird,  braucht Hilfe. Solchen Beistand bietet die ökumenische Notfallhilfe Rosenheim. Die meisten Einsätze sind bei den Betroffenen zu Hause. Aber auch bei Straßenunfällen oder Katastrophen wie dem Zugunglück in Bad Aibling werden die Seelsorger angefordert. Reinhart Knirsch hat mit Peter Peischl und Andreas Demmel von der ökumenischen Notfallseelsorge darüber gesprochen.

Bild: Tegula; www.pixabay.com 

Erstellt am 19.01.2018

Jetzt diesen Beitrag teilen

Um diesen Beitrag zu teilen, müssen Sie zunächst, eine Plattform auswählen.